Villa in Schwabing

 
 
 
 
 
 
 
 

Für einen Berliner Architekten gilt es als eine besondere Ehre, in der Bayerischen Hauptstadt tätig werden zu dürfen. In einem ehrfurchtgebietenden Backsteinturm residiert die Lokalbaukommision – so nennt sich das Bauamt von München. Mit verschiedenen Ämtern der Lokalbaukommission mussten wir lange und komplizierte Abstimmungen führen, zu denen u.a. auch die Nachbarn konsultiert wurden. Nachdem alle notwendigen Genehmigungen erteilt wurden, durften wir mit den Bauarbeiten beginnen.

Es handelt sich um eine Villa aus dem frühen 20.Jahrhundert, die in ihrem Duktus streng klassisch gehalten ist. Gleichzeitig ist sie mit interessanten allegorischen Figuren dekoriert, wie das Demeterrelief über dem Eingangsportal und die Eule der Minerva in der Bibliothek.

Wir bauten einige nachträgliche Einbauten zurück und passten das Haus mit behutsamen Interventionen dem modernen Wohnstandard an.